In Lohbrügge

Im KinderKulturhaus KiKu in Lohbrügge haben sichFoto HmH Lohbruegge 2 Ende November 2014 Schüler der Grundschule Leuschnerstraße damit beschäftigt, wie eigentlich ihr Stadtteil klingt und wie man ihn zum Klingen bringen kann. Dabei wurde Lohbrügge, das eng mit Bergedorf verbunden ist, ausgiebig erkundet.

Teilweise in der nahen Umgebung: Der Leiter Thomas Ricken beantwortet in dem Beitrag Das KiKu bereitwillig die Fragen zum Kinderkulturhaus, in zwei Hörspaziergängen wird der Lieblingspielplatz und das Spielhaus vorgestellt, in der Fußgängerzone wurde eine Umfrage durchgeführt und einige Schüler haben eine Reportage zum Lohbrügger Markt produziert. Natürlich wollten wir auch wieder von Passanten wissen: Welches ist ihr Lieblingsort in Lohbrügge?

Foto HmH Lohbruegge 3Und dann mal wieder recht weit entfernt: Sechs Schüler haben sich mit dem Serrahn, dem See im Zentrum von Bergedorf, beschäftigt und dessen Geschichte erforscht. In einem Infobeitrag und mit einer Reportage stellen sie das Gewässer vor, das aus der Bille entsteht und dann auch wider zur Bille wird. Außerdem lief ihnen noch der absolute Serrahn-Experte Alfred Dreckmann zufällig über den Weg, den sie dann natürlich gleich interviewt haben.

Noch weiter hat sich eine Gruppe von Schülern getraut, bis zur Sternwarte in Bergedorf. Herausgekommen ist ein kleiner Infobeitrag, ein Hörspaziergang und ein Interview mit dem Astronomen Dieter Engels.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.